Evangelische StudentInnen Gemeinde Oldenburg

Sie sind hier:  Startseite > Gruppen > Gitarrentreff > Repetitorium WiSe 2017/18 (F)
Seitenanfang
Seite
Menü

Repetitorium WiSe 2017/18 (F)

3. Treffen (11. Oktober / O-Woche)

Einstieg ins Zupfen / gebrochene Akkorde ("Arpeggien"):

Notation der Finger der rechten Hand: Daumen: D / p / +, Mittelfinger: M / i / •, Zeigefinger: Z / m / ••, Ringfinger: R / a / •••

Vorübungen:

  1. Daumenanschlag: Die Finger ruhen auf der hohen e'-Saite (oder g-, h- und e'-Saite) der Daumen (D) schlägt etwas seitlich ausgestreckt in kreisenen Bewegungen die tiefe E-Saite an.
  2. Daumenanschlag auf wechselnden Basssaiten: Wie 1. jedoch schlägt der Daumen im Wechsel die Saiten E - A - d - A - ... an. (Solange üben, bis die Saiten sicher und möglichst ohne hingugcken getroffen werden.)
  3. Zeige- (Z), Mittel- (M) und Ringfinger (R) schlagen die g-, h- bzw. e'-Saite nacheinander an, während der Daumen auf der tiefen E-Saite ruht.
  4. Kombiniere Daumen und Finger
  5. Kombiniere wechsel der Basssaite mit Finger:

    4.)                        5.)
 e'|-------R-||-------R-----| |-------R-|-------R-|-------R-||
 h |-----M---||-----M---M---| |-----M---|-----M---|-----M---||
 g |---Z-----||---Z-------Z-| |---Z-----|---Z-----|---Z-----||
 d |---------||-------------| |---------|---------|-D-------||
 A |---------||-------------| |---------|-D-------|---------||
 E |-D-------||-D-----------| |-D-------|---------|---------||

Um als Basston jeweils den Grudton des Akkordes zu spielen, schlagen wir mit dem Daumen bei G-Dur und e-Moll die E-Saite, bei C-Dur die A-Saite und bei D-Dur die d-Saite an. Dies üben wir auf die von letzter Woche bekannte Akkordfolge: G - e - C - D zunächst "trocken" und dann mit dem Lied Laudato si

Anschlagmuster: (zum Üben das erste zunächst im halben Tempo mit nur einem Durchlauf pro Takt)

|-------R-------R-||---------R-------||
|-----M-------M---||-----M-------M---||
|---Z-------Z-----||---Z---Z---Z---Z-||
|-D-------D-------||-D---------------||
  1 + 2 + 3 + 4 +    1 + 2 + 3 + 4 +  

Wir probieren uns auch an einem Lied im 6/8-Takt:

|-------R-----||---R-R---R-R-||
|-----M---M---||---M-M---M-M-||
|---Z-------Z-||---Z-Z---Z-Z-||
|-D-----------||-D-----D-----||
  1 + 2 + 3 +    1 + 2 + 3 +  

Weitere Zupfmuster-Vorschläge zum ausprobieren siehe Zettel ;-)

Lieder zum Üben: Laudato si, My Bonny (6/8-Takt)


2. Treffen (18. Oktober)

Kennenlernen und Austausch über Wünsche, was wir gemeinsam erlerenen bzw. vertiefen Wollen: u. a. Zupfen / Fingerpicking, Schlagmuster, einfach mehr und regelmäßiger Spielen, mehr Akkorde, Barré und spielen einzelner Töne / Melodien. - Für weitere Technik- oder Liedwünsche und bei Fragen schreibt uns einfach oder sprecht uns an bei den Treffen! ;-)

Akkord Kadenz  G-e-C-D alle Wechsel geübt:

Wechsel G ↔ e (Em):

  1. Von G-Dur mit (2)(3)(4) gegriffen ausgehend den Mittelfinger (2) liegen lassen.
  2. Ring- (3) und kleinen Finger (4) lösen.
  3. Ringfinger (3) auf der d-Saite unter den Zeigefinger positionieren (ggf. rutscht (2) ein Stück)
  4. e-Moll anschlagen. :-) Zurück in umgekehrter Reihenfolge.

>/<: Grundton des Akkords, x: Saite nicht anschalgen
                                                    Töne des Akkords
 e'|-----|----|--4|--
x(4)         e'|-----|----|---|-- e'
 h |-----|----|---|--
              h |-----|----|---|-- h
 g
|-----|----|---|--              g |-----|----|---|-- g
 d |-----|----|---|--         +(3)
d |-----|---3|---|-- e<
 A |-----|---2|---|--
  (2) bleit  A |-----|--2-|---|-- H
>E |-----|----|--3|-- x(3)        >
E |-----|----|---|-- E<
          G-Dur                              e-Moll

Wechsel e (Em)  ↔ C:

  1. Der Mittelfinger (2) bleibt als Orientirungspunkt. Ringfinger (3) lösen.
  2. Mittelfinger (2) wandert eine Seite weiter auf d-Saite (2. Bund wo (3) war)
  3. Ringfinger (3) auf d-Saite 3. Bund und Zeigefinger (1) auf h-Saite 1. Bund setzen.
  4. C-Dur anschlagen. :-) Zurück in umgekehrter Reihenfolge

 e'|-----|----|---|--              e'|-----|----|---|-- e'
 h |-----|----|---|--
         +(1) h |---1-|----|---|-- c'
 g
|-----|----|---|--              g |-----|----|---|-- g
 d |-----|---3|---|-- x(3) (2)    
d |-----|--2-|---|-- e
 A |-----|--2-|---|--
 (2)/   +(3)>A |-----|----|--3|-- c<
>E |-----|----|---|--             
E |-----|----|---|-- E
          e-Moll                              C-Dur

Wechsel C ↔ D:

  1. Zeigefinger (1) lösen
  2. Mittel-(2) und Ringfinger (3) als Einheit drei Saiten höher springen.
  3. Zeigefinger (1) im 2. Bund auf der 1. Saite (e'-Saite) aufsetzen.
  4. D-Dur anschlagen :-) Zurück in umgekehrter Reihenfolge.

 e'|-----|----|---|--    (2)       e'|-----|--2-|---|-- fis'
 h |---1-|----|---|--
x(1)(3)     h |-----|----|--3|-- d'
 g
|-----|----|---|--     | +(1) g |-----|--1-|---|-- a
 d |-----|--2-|---|--    (2)|     
d |-----|----|---|-- d
>A |-----|----|--3|--
     (3)    >A |-----|----|---|-- A<
 E |-----|----|---|--             x
E |-----|----|---|-- XX
          C-Dur                              D-Dur

Wechsel D ↔ G geht ganz ähnlich:

  1. Von D-Dur ausgehend Zeigefinger (1) lösen, dabei Mitte-(2) und Ringfinger (3) liegenlassen.
  2. Mittel-(2) und Ringfinger (3) fliegen als Einheit über die Saiten bis zum anderen Ende.
  3. Mit dem kleinen Finger (4) im 3. Bund auf der e' Saite greifen. (Schwierig am Anfang, nicht aufgeben!)
  4. G-Dur anschlagen :-) Zurück in umgekehrter Reihenfolge.

                                                      Töne
 e'|-----|--2-|---|--
   (2)       e'|-----|----|--4|-- g'
 h |-----|----|--3|--
    | (3)    h |-----|----|---|-- h
 g
|-----|--1-|---|--     |  |     g |-----|----|---|-- g
>d |-----|----|---|--     v  |    
d |-----|----|---|-- d
 A |-----|----|---|--
   (2) v     A |-----|--2-|---|-- H
xE |-----|----|---|--       (3)   >
E |-----|----|--3|-- G<
          D-Dur                              G-Dur

Lied zum Üben: Laudato si (G G e e C C D D), sollte ohne groß Nachzudenken flüssig von der Hand gehen.

Anschlagsvorschlag:


0./1. Treffen (11. Oktober / O-Woche)

Zupfübung: Daumen - Finger im Wechsel, dabei spielt der Daumen möglichst den Grundton des Akkords: a: A-saite, e: E-Saite u. s. w.

D: Daumen, M: Mittelfinger, Z: Zeigefinger, R: Ringfinger

  R   R
  M   M

  Z   Z
D   D 

1 + 2 + 

Lied zum Üben: Lemon Tree

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Seitenanfang
Seite
Menü

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login